Bye Bye! Der Open Air Festival-Sommer 2017 säuselt leise von dannen…

Der Herbst hat begonnen und für dieses Jahr verabschiedet sich die uns lieb gewordene Open Air Festival-Zeit. Sagt Bye Bye. Wir finden es gab in D-Town eine recht gute Auswahl an Open Air Festivals inklusive beteiligter Bands. Wir hatten hier echt feine Festival-Leckerbissen.,, die sich durch ihre Vielfalt auszeichnete und die sehr schön zeigt wie interessant die Musikszene am Rhein & an der Düssel ist. Hier unsere persönliche Einschätzungen zu den für uns wichtigsten Düsseldorfer Festivals:

Golzheim-Fest: Die Musikfischfänger unter der Brücke am Rhein!

Schön war es bei den Musikfischfängern unter der Brücke. Mit dem Golzheim-Fest haben die Düsseldorf eine weitere vielfältige Open Air Veranstaltung… die man nicht mehr in D-Town missen möchte! Es war ein vergnüglicher Tag mit top Musiker auf der Bühne… angefangen mit Joe Scholes… den Mañana People & The Buggs. Mit Ivory Clay… Suzan Köcher… und den Blackberries. Mit dem Rapper N’toko… mit N.O.H.A. und zum Abschluß mit Rhonda. 

Golzheim-Fest war ein Fest!

Das Golzheim-Fest hat so sein eigenes „Sommer-Feeling“…. so am Rhein unter der Brücke vom Theodor. Ein jeder darf da hin und unter der Brücke stehen oder auch gerne auf dem Rasen sitzen… gerade wie er/sie/es möchten… und der Musik lauschen. Und die Bands spielen auf einer Bühne unter der Brücke…