Årabrot – Who Do You Love*****

“Who Do You Love” ist das neue Album von Årabrot. Årabrot ist eine norwegische Noise-Rock-Band aus Haugesund. Årabrot erzeugen mit diesem Album gewaltiges Herzrasen! Musik für das dunkle Herz. Aber auch für den Bauch. Bauchherzrasen! Und es sind auch Songs für Zappelfüchse und Flatterenten. Fürs voll aufdrehen und laut hören. Für zuckende Körper. Gleich mit den ersten drei Songs – einszweidrei!

Wir sehen alle ins Auge des Weihnachtsgeschenkesturms und werfen die Axt nach den vielen neuen Musikplatten… aber halt… dies machen doch bereits die Mädchen von Haithabu!

Hier kommt die neue Single „Mädchen von Haithabu“ von Santiano… den sehr beliebten irischen Sangeswikinger aus Germany. Okay… die sind jetzt nicht so direkt die Streetpunker… aber Ohrwurmlieferanten! Und dat Weihnachtsgeschenk läuft an… Ho Ho Ho

Hosen forever: Finale Düsseldorf!

Ganz D-Town war elektrisiert… stand still… atmete leicht durch… holte tief Luft… und pilgerte zum Tour Finale der Toten Hosen. Ein Bericht darüber. Die beiden Finalkonzerte ware einfach nur endgeil… denn es waren echte Highlights und das Beste was eine Band ihren Fans geben kann. Oh was war das doch für ein feines Wochenende…

KLOODE :coming!03 >>> Grang Sommelier Release-Party im Pitcher & 3 Fragen!

KLOODE haben für ihre Release Party am 19. Oktober extra einen “Grang Sommelier” dabei. Ja was ist denn das? Ein sommerlich-herbstlicher Weißwein oder ein winter-herber Rotwein? Oder ist es nur ein ziemlich großer Türsteher & Kartenabreißer? Wir wissen es und haben auch Antworten auf 3 Fragen…

Lass uns doch mal ins Kino gehen!

Hier ist mal ein Kino-Trailer mit Ankündigungen zu neuen Filmen… denn die Konzerttouristen kennen sich in dunkle Räume aus & sind eben auch vielseitig kulturell unterwegs und hören nicht nur Musik.

Neue KINO TRAILER 2018

Wir haben uns die Trailer zu diesen neuen Filmen… die demnächst in unsere Kino kommen… angeschaut. Boah wat sind die z.T. knallig!

Der Ole hat ein neues Lied! Und nicht nur das… sondern gleich ein ganzes Album – wir haben es uns jetzt angehört!

Der Ole ist zurück. Und singt zugleich “In der Stadt”.
Ein Song der irgendwie den Punk der End-Siebziger mit seiner damaligen Campino-Ästhetik… in den heutigen Düsseldorfer Eisdielen-Rock-Pop transformiert. Aber auch die anderen Songs wissen was sich gehört & machen mit – ole Ole!
Jetzt lässt sich erstmals erahnen… was für eine weitere wirklich wirklich große Band es in D-Town hätte geben können… wenn der Ole seinerzeit weiter gemacht hätte…

So kleine Konzerte? So kleine Musiker? So kleine Musik?

Hopp hopp hopp… die Konzerte dieser Stadt warten auf dich!
Denn leider ist manchmal oder auch öfters die “Besucherdichte” bei den Clubkonzerten nicht so wie es die Beteiligten – besonders die Musiker/Bands – verdient hätten. Was echt schade ist. Dabei gibt es doch in D-Town sowohl gefühlvolle wie auch ruppige Konzerte für kleines Geld.