Ab & Zu könnte jede Band ein bisschen KABSA sein!

Natürlich besprechen wir hier auch gerne öfters mal ein neues Album/CD. Dazu haben wir oft Bock zu. Und oft gefällt uns sogar das was wir da hören! Manchmal leider auch nicht. Doch ansonsten schreiben wir gerne & meistens auch ausführlich über das was wir hören.

Ob gut oder schlecht… jedes neues Album / jede CD ist was besonderes – vor allem für die Musiker/Bands … die mit Herzblut ihre Songs komponiert / eingespielt und produziert haben. Deren Arbeit & Kreativität wissen wir zu schätzen… auch wenn wir uns nicht immer mit dem Ergebnis anfreunden können.

Musik hören – Musik vorstellen!

Denn Geschmäcker sind verschieden: Was für den einen lecker ist… ist für den anderen nur vegan oder zu fleischig. Daher spiegelt sich in unseren Besprechungen auch immer nur unsere persönliche Geschmacksbenotung wider und ist der Versuch – so gut wie möglich – die gehörte Musik zu beschreiben.

Genau dazu sollen unsere Rezensionen hilfreiche Infos liefern & gerne sollen sie sogar auch Aufmerksamkeit für neue Musik im Dschungel der Neuerscheinungen erzeugen. Denn wer nicht in die Welt hinaus geht… sich & sein Produkt zeigt bzw. Multiplikatoren dafür hat… den sieht und hört man nicht!

Übrigens kassieren wir für unsere Besprechungen & Berichte von keiner Seite irgendwas … nur das was wir hören & was wir dabei empfinden… nur die eigene Leidenschaft… zählt. Und das versuchen wir zu beschreiben… egal ob gut oder schlecht. Doch was man mag oder gut findet… geht letztendlich eigentlich nur über das eigene Ohr. Wir können nur Interesse für die eine oder andere Neuerscheinung wecken.


Das Geschäft ist hart!
Nun geht das Weihnachtsgeschäft los… und alle alle Musiker werfen in den nächsten Wochen ihre Neuerscheinungen auf dem Markt… in der Hoffnung von der Weihnachtsgans auch ein Schenkelchen ab zubekommen. Doch – oh Schreck – oft ist nur noch ein Knöchelchen übrig… selbst die Klöße & das Rotkraut & der Nachtisch ist alle. Alle naschen einfach gerne & das Angebot ist vielfältig. Da ist man schnell satt und will nicht mehr.

Und bei den vielen Neuerscheinungen geht dann leider oft die eigene Scheibe einfach unter oder hat noch nicht einmal ein Beachtung-Plätzchen gefunden. [Dies gilt natürlich genauso fürs Frühlings-Sommer-Herbst-Winter-Geschäft!] Es ist doch grausig… all die Mühe… die Kreativität… das Schuften & das Geld beschaffen… findet einfach viel zu wenig Beachtung & wird nicht belohnt!

Wir können da durchaus helfen – denn wir werden gelesen & erhalten einmal da mehr Klicks auf Konzerttouristen.de & Likes auf Facebook.

KABSA17

Deshalb bieten wir  in den nächsten Wochen all unseren Fans/Musiker & Tanzmariechen (auch als kleines Treue-Dankeschön) unsere Konzerttouristen-Album-Besprechungs-Super-Aktion 2NuLL17 (kurz: KABSA17) an:

Wer mutig genug ist… kann uns gerne seinen neuen  Musiksilberling zur Besprechung anvertrauen – ja selbst auch seine noch nicht ganz zu alte Musik-CD! (Warum auch nicht… wenn sie denn noch erhältlich ist.) Kann dazu gerne per PN auf Facebook oder über die Homepage einen ersten Kontakt mit uns aufnehmen.
(Doch Vorsicht: Siehe auch unten!) 

Danke.

Übrigens kann man sich bei uns auch Gastschreiber versuchen… dabei helfen wir gerne unterstützend. Kein Problem – einfach auch kontaktieren!

Heho & Cheers
Eure Konzerttouristen

Wer sich vorab informieren möchte… wie wir was so bisher besprochen haben… findet hier den Link zu unseren Reviews aus 2017.


Wir sind immer an Musik interessiert… egal was für eine es ist und wie sie klingt.
Oft möchten wir auch für uns selbst wissen… ob sie besser oder schlechter ist als wie alle andere sie sehen. Möchten unsere eignene Meinug dazu bilden. Natürlich haben wir dabei auch unsere Vorlieben was die Musikrichtung angeht.

Wir sind keine Fans davon Alben oder auch Gigs künstlich schön zu reden… nur weil wir selbst vor Ort waren und eventuell mit Band & Veranstalter ein Bierchen tranken. Dieses häufige zu allem “Toll war das!” stört uns eigentlich irgendwie… denn es ist ja nicht immer alles bestens.
Lieber offen & ehrlich mit der persönlichen Meinung heraus… auch wenn es mal weh tun kann. Das mag nicht immer allen gefallen. Doch da wir von keinem gesponsert werden… können wir im Gegensatz zu evtl. anderen locker & offen frei von der Leber weg unsere Meinung schreiben. Und dies tun wir dann auch. Sehen uns sogar dazu verpflichtet… denn “Konzerttouristen.de” hat inzwischen eine gute Leser-Reichweite.